The Pocket Drone – die Drohne zum Mitnehmen

Die Crowdfounding Plattform Kickstarter ruft immer wieder viele interessante Projekte hervor. Finanziert über Kickstarter sollte bis zum 9 März 2014 für „The Pocket Drone – Your personal flying robot“ die Summe von $35.000 eingesammelt werden. Mittlerweile konnten 50 Tage vor Ablauf der Zeit schon über $265.000 eingesammelt werden. Hinter dem Projekt steckt ein kleiner Flugroboter, welcher nicht mehr Platz als die eines 7-Zoll Tablets benötigt.

Trotz der geringen Größe muss nicht auf GPS sowie den Transport einer Action-Kamera verzichtet werden.

Abbildung der Pocket Drohne

Abbildung der Pocket Drohne

Die Drohne mit drei Rotoren gibt es für rund 500 US-Dollar inklusive Funksender. Die Steuerung erfolg über ein Androidtablet, wobei keine Liveübertragung der Kamera möglich ist.
Neben der Darstellung der aktuellen Position der Drohne in Google Maps, stehen dem Piloten noch Informationen über Neigungswinkel und Höhenangabe zur Verfügung. Der Lithium-Akku soll für einen Flug von etwas 20 Minuten halten.

Pocket-Drohne

Gerade die Größe und Flugdauer der Drohne erscheinen äußerst interessant und es ist sicherlich nur eine Frage der Zeit, bis diese Drohne (wenn sie mal erschienen ist) mit weiteren Funktionen wie z.B. der Livebildübertragung ausgestattet wird. Die Liveübertragung ist gerade für Flüge z.B. durch eine Stadt sehr interessant, weil mit der aktuellen Austattung kann die Drohne nur „Blind“ fliegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.